unser Frühling TCHIKA

   

     geboren am 04.März 2010 als Rupa Dhatu Tchika

                                     omah Lhamos

                                                

( A-Bingu von Sa-dan-po x Rupa Dhatu Queen Jandra )

 

 

Im Mai 2010 zog aus Richtung Holländischer Grenze der

" Frühling " (Tchika) bei uns ein. Ein " blondes Mädchen " kam in Lhamo's Rudel. Das Eingewöhnen war kein Problem für Tchika , denn wir hatten sie vorher schon mehrmals besucht.Wie alle unsere Hunde war sie gerne mit " on Tour ". Nur von der Hunde-

schule war Tchika nicht begeistert.Aber mit " liebevoller Konesquenz " hat sie zumindest die Grundbegriffe gelernt.Viel Spaß hat ihr ( und uns ) der "KTR - Junghunde - Tag" im September gemacht.Im Oktober , mit sieben Monaten , wurde sie auf ihrer ersten Ausstellung " Bester Jüngster " ( ....sehr vielversprechend ). Das Toben nach der Ausstellung gefiel ihr aber bedeutend besser ! Im Alter von einem Jahr hatte Tchika sich optisch sehr schön entwickelt. Mit siebzehn Monaten dann erhielt sie auf der CACIB in Leipzig die letzte Anwartschaft für den DEUTSCHEN  JUGENDCHAMPION ( KTR ). Inzwischen begann der Fellwechsel vom Jugend - zum Erwachsenenhaarkleid. Im Oktober 2011 wurde sie auf der CAC in Werl noch in der Zwischenklasse ausgestellt.Aber dann machten wir erst einmal

" Ausstellungs - Pause " . Mit 20 Monaten bekam Tchika ihre uneingeschränkte Zuchtzulassung und wir begannen mit der

" Wurfplanung ". 

         

Am Ju-Hu-Tag im Gleichschritt mit Frauchen

 

 

CAC Eslohe Bester Jüngster ( der erste Pokal )

 

    

 

CAC Eslohe toben auf der Wiese

        

          .        

Tchika ist ein Jahr alt

        

           .        

    

DEUTSCHER JUGENDCHAMPION ( KTR )
CAC Werl Zwischenklasse
CAC Werl nach der Ausstellung: Tchika mit Mama Jandra und Papa Bingu

 

Nach abgeschlossener Wurfplanung hatte Tchika

am 23. Februar 2013 ein Rendezvous in Gelsenkirchen

mit " Joschi "  ( Cho - Oyu Gu - lin ) . Ende April werden wir dann sehen, ob es " Folgen " hatte !

 

Tchika am 44.Tag der Trächtigkeit , ganz entspannt auf Herrchens Sessel

 

Am Mittwoch ,den 24.April 2013 hat sie ihre Welpen bekommen.

 

 

Nach der " Baby-Pause " und nachdem sich auch das Haarkleid " erholt " hat geht es wieder auf " Aus-

stellungs - Tour " .

Den Beginn macht das Wochen-

ende vom 24. / 25. Mai 2014 

 

 

 

 

  in Grasellenbach im Odenwald                                                                      

 

 

 

                                                                  

                                                    

Mit einem Vorzüglich auf den 4. Platz an beiden Tagen war es ein guter Start in der Offenen Klasse .

 

Die Ausstellung in Neumünster eine Woche später war ja ein      " Heimspiel ". Mit einem Vorzüglich Platz 2 für Tchika gingen wir aus dem Ring. 

                

Ende Juni in Gudensberg zeigten unsere Hunde, daß ihnen eine  "Open Air " - Veranstaltung mit Sonne und Regen auch liegt. 

 . 

Während Tchika am Samstag mit einem V 2 beurteilt wurde , erhielt sie am Sonntag ein V 1 und bekam ihre erste Anwart-

schaft für den Schönheitschampion.   

                                                    

 

 

Tchika ist ein " Vorzüglicher " Hund, nur die Platzierung

ist von ihrer " Tagesform " abhängig !

 

Ausstellungsimpressionen 


1  

Nach der Clubschau in Werl hatte Tchika ihren Papa Bingu getroffen. Dessen Frauchen " schoß " diese  

schönen Bilder. 

 

 

Am 19.März 2015 hatte Tchika ein Rendezvous

Ihr "Bräutigam" Ike freute sich 

auf den "tibetischen Frühling" und

begrüßte sie bereits am Tor. 


1  

In der Woche vor Pfingsten werden wir dann sehen, ob "Es" Folgen hatte.  

 

 

Tchika's "count-down" läuft.

Am 51.Tag ist das Bäuchlein ganz schön rund.

Herrchen baut die Wurfkiste schon einmal zusammen. 


1  

Am Samstag, den 16. Mai 2015, bekam Tchika ihren zweiten Wurf. 


Nach "Baby-Pause" und "Kondition-Aufbau" ging es für Tchika wieder  auf Ausstellungs-Tour. Zum Angewöhnen

ein "Heimspiel" in Neumünster am ersten Juni-Wochen-

ende 2016. Hier besuchte sie auch ihr Sohn Yuma aus

dem G-Wusel.( Der aber lieber wieder weiter auf Er-

kundungs-Tour gehen wollte )


1  

Eine Woche später in Gudensberg auf einer "Open Air"-

Ausstellung gefiehl es ihr schon besser ! Man merkte es

an der Beurteilung der Ungarischen Richterin. Sie bekam

ein Vorzüglich und Platz 3.


1  

 

 

 

 

Am 16. Juli in Hamburg, wieder auf einer Freiluft-Ausstellung, zeigte sich Tchika von ihrer besten Seite

und der Spezialzuchtrichter platzierte sie auf Eins !


1  

 

 

 

 

Dann fuhren wir Ende Juli nach Bremen.


1  

 

 

 

 

Impressionen von einem sehr schönen Wochenend-Ausflug mit Ausstellungen Mitte August nach Strausberg, östlich

von Berlin. Tchika ist wohl inzwischen auf "Platz 2"

abonniert ! ?


1